Hunde-Coaching

Du möchtest gelassen und entspannt mit deinem Hund durch den Alltag gehen? Du möchtest sein Verhalten besser verstehen und seinen Bedürfnissen gerecht werden? Ich helfe dir gerne, erkläre dir das Wesen deines Hundes und leite dich an, um aktuelle Herausforderungen zu meistern. Mein Unterricht ist unabhängig von der Rasse eurer Hunde.

Meine Trainingsinhalte im Überblick

Jagdverhalten

tauche ein in die Welt deines Hundes und lerne wie du ihn durch die Verlockungen des Waldes leitest.

Dummytraining

lerne die ersten Schritte an Land und im Wasser

Rückruftraining

ein Hund der sofort und ohne Zögern freudig zu seinem Halter zurück läuft, dies muss kein Geheimnis bleiben.

Achtsamkeit

im Umgang mit dem Hund, Entschleunigung kann man lernen.

Alltagstraining

was kann ich als Halter dafür tun, damit mein Hund die Orientierung an mir sucht und besser Kooperiert.

Leinenführigkeit

weg von Zug und Druck, hin zu kontrollierter Führung und entspanntem Laufen an lockerer Leine.

Persönliche Beratung

bereits vor dem Welpenkauf, oder der Übernahme eines Hundes aus dem Tierschutz

Medical Training

damit der nächste Tierarztbesuch, oder die tägliche Fellpflege nicht in Stress ausartet.

Trickdogging

bringe deinem Hund kleine Kunststücke bei.

Wenn der eigene Hund jagt, scheint dies für viele Menschen ein absolutes Horrorszenario zu sein.

Viele Hundehalter schämen sich, sind genervt, frustriert und verzweifelt. Dazu kommen noch die „schlauen“ Sprüche der Umgebung, „man habe keine Bindung zu dem Hund“, „man solle dem Hund mal zeigen wer der Chef ist. Wer sich jedoch einen Canis Lupus Familiaris ins Haus holt, der sollte wissen, dass Jagdverhalten ein genetisch tief Verankertes Verhalten unserer Hunde ist.

Jagen ist die reine Freude für deinen Hund und stark selbstbelohnend, Jagdverhalten lässt sich nicht wegerziehen, unterbinden oder verbieten. 

Wir sollten lernen, diese Fähigkeit an unseren Hunden zu bewundern!

Natürlich können wir nicht zulassen, dass unsere Hunde alle Jagdsequenzen bis zum Schluss ausleben, denn dies würde dazu führen, dass andere Lebewesen belästigt, oder im schlimmsten Fall sogar beschädigt, oder getötet werden. Jedoch können wir uns einige Sequenzen zunutze machen und diese sogar positiv verstärken.

Wir befriedigen dadurch die Bedürfnisse unseres Hundes und arbeiten mit seinen angeborenem Verhalten, wir bleiben interessant, weil wir mit ihm agieren und ihn wahr nehmen, anstatt gegen ihn zu arbeiten, ihn so zu frustrieren und ihn weiter von uns weg zu stoßen. 

Ich zeige dir, wie du die Körperspache deines Hundes lesen lernst und eingreifen kannst, bevor es zu brenzligen Situationen kommt. 

Mentaltraining

Mut zur Selbstreflektion!

Stelle dich deinen Ängsten und Zweifeln und genieße endlich eine gesunde Tier-Mensch Verbindung.

Angst ist eine sehr ursprüngliche Emotion. Sie schützt uns vor Gefahren und sichert unser Überleben. Aber oft sorgen auch Überforderung, Stress und negative Erfahrungen, mangelndes Selbstvertrauen und negatives Denken für verzerrte Wahrnehmungen und schaffen eine unberechtigte, nicht reale Angst.

Ich helfe dir, die Kraft der eigenen Gedanken in geregelte Bahnen zu lenken und positiv zu nutzen.

Das Ziel von Mentalcoaching ist immer eine stressfreie, produktive Beziehung zwischen Mensch und Tier.

Angst entsteht, wenn du dich den Anforderungen einer Situation nicht gewachsen fühlst.

  • Ziele formulieren lernen, erarbeiten und erreichen
  • Positiv und realistisch denken
  • Achtsamer und feinfühliger im Umgang mit dir selbst werden
  • Richtig Atmen und den Körper sanft mobilisieren
  • Erkennung und Auflösung alter hinderlicher Verhaltens- und Gedankenmuster
  • Vom Überehrgeiz zu mehr Gelassenheit

Preise Hundecoaching

Anamnesegespräch bei Erstkunden
60 Minuten – 60€

Folgetrainingseinheit Hund
40 Minuten – 40€

Treffpunkt im Umkreis von 40885 Ratingen / Hausbesuche auf Anfrage